anezolia Kindertagespflege

Kluckstr. 35
10785 Berlin
Tel. 030.66 30 26 22
Wasserspiele im Hof
Wasserspiele im Hof
Situationsansatz
Vorteile der Altersmischung
unterschiedliche Kulturen


Pädagogischer Handlungsansatz
Das Konzept, auf dem unsere Arbeit basiert, ist der Situationsansatz. Bei dem Situationsansatz handelt es sich vordergründig darum, die Interessen, Ideen und Lebenssituation der Kinder und deren Eltern in der Einrichtung wahrzunehmen und aufzugreifen. Wir als Erzieherinnen verstehen uns dabei nicht nur als die Lehrende, sondern die Mitlernende und Partnerin der Kinder, die gemeinsam mit den Kindern forscht und ihnen ausreichend Anregungen bietet. Durch die Partizipation soll die Selbstständigkeit und das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt und gefördert werden. Die Kinder werden an bestimmten Entscheidungsprozessen, die sie betreffen mit einbezogen und können neue Regeln mitbestimmen. Dabei sollen sie die Erfahrung machen, als gleichbe-rechtigte Person wahrgenommen zu werden und lernen, dass man sie und ihre Interessen respektiert.

Wir beobachten was die Kinder momentan beschäftigt und interessiert, um ihnen dementsprechend Angebote zu schaffen, die sie dann entwicklungsgemäß (körperlich, geistig) annehmen und erforschen können. Hierfür schaffen wir als Erzieherinnen den erforderlichen Raum und die notwendige Zeit.

Da wir eine gute Altersmischung in unserer Einrichtung haben, haben die Kinder die Chance Erfahrungen mit sowohl gleichaltrigen, als auch jüngeren oder älteren zu machen. Dabei lernen sie im Spiel untereinander Rücksicht zu nehmen und aufmerksam die Interessen anderer Kinder wahrzunehmen. Die größeren Kinder übernehmen dabei eine Vorbildfunktion.

Des Weiteren ist uns die interkulturelle Erziehung wichtig, damit die Kinder Toleranz und Respekt erlernen können. Sie lernen, dass es viele unterschiedliche Kulturen gibt, die andere Einflüsse in die Gesellschaft mit einbringen. Unsere Aufgabe sehen wir darin den Kindern zu zeigen, dass es ein Vorteil ist die Werte und Hintergründe einer anderen Kultur kennen zu lernen.

Hierbei legen wir auch viel Wert auf die Zusammenarbeit mit den Eltern, um uns ein Gesamtbild über das Kind verschaffen zu können. Dabei spielt die gesamte Lebenssituation und die Herkunft des Kindes eine große Rolle. Wir verstehen uns als Erziehungspartner der Eltern, was einen intensiven und vertrauten Austausch über das Kind voraussetzt.


zurück zum Anfang